Die Bartfrau-eine völlig eigene Idee

Hallo ihr Lieben,

Heute gibt es gleich 2 Rezensionen. Gerade habe ich meine Rezension zu Die Bartfrau veröffentlicht. In dem Buch geht es um – logisch, die Bartfrau- und Jonathan, der sich wie alle anderen Kinder der Stadt Mumtitz vor ihr fürchtet. Doch als seine Eltern wegen seinem „normalen“ Zeugnis zum schwarzen Telefon greifen, erfährt Jonathan ein Geheimniss: Die Bartfräu ist gar nicht böse, sondern „Exbärtin“ für schwer erziehbare Eltern. Und was die beiden gemeinsam lesen, könnt ihr in dem äußerst skurrilen Kinderbuch, oder aber hier lesen.

Mir hat das Buch gut gefallen und ich finde das es mal etwas anderes ist, abseits der typischen Geschichten für 9-jährige…

Die Grundidee ist komplett neu und auch sonst konnte mich Katalina Brause mit ihren Ideen überzeugen.

Bei mir ist übrigens wieder ganz viel Buchpost angekommen, unter anderem auch endlich das Manuskript von Oetinger, das ich Testlesen darf. Welcher Titel es ist, darf ich leider noch nicht verraten…

Sonst kamen wie gesagt noch andere Bücher an. Ihr werdet dann in meinen nächsten Rezis sehen welche…

Einen schönen Tag euch noch,

Eure Rezensions-Karo

Autor:

Hey du! Ich heiße Karo, bin 13 Jahre alt und auf meinem Blog Buchlabor blogge ich über Kinder- und Jugendbücher!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s