Mega Illustrationen und fantastische Extras: Power Woman

Hallo ihr Lieben,

Meine 3. Rezension heute ist Band 2 des Buches Power People. Es heißt Power Women und es geht -wie der Name schon sagt- ausschließlich um Frauen. Vom Aufbau her ist es mit Band 1 identisch, nur die vorgestellten Leute sind anders. Mir hat das Buch sogar noch ein kleines bisschen besser als Power People gefallen. Lest meine Kurzrezension hier:

3.

Power Woman-Geniale Ideen mutiger Frauen. Was würden sie dir raten?

Von Kay Woodward/8 verschiedene IllustratorInnen

Doppelband/ArsEdition/16,00€/Juni 2018/112 Seiten/Hardcover

Wer wird vorgestellt?

25 beeindruckende Frauen, die auf unterschiedlichste Weise die Welt verändert haben und mit ihrem Mut und Engagement beeindruck(t)en.

Wie ist kreativ ist das Cover gestaltet?

Auf dem Cover sieht man einige der Portraits in klein. Auf der Rückseite des Buches ist auch ein tolles Bild. Ich finde das Cover sehr ansprechend und farbenfroh.

Wie sind die Porträts aufgebaut?

Jedes Portrait geht über 2 Doppelseiten. Auf der ersten Seite befindet sich ein kleiner Einführungstext, ein beschreibender Name und der richtige Name. Ansonsten ist die Anordnung verschieden, aber alle Portraits beinhalten diese Punkte: einen kleinen Steckbrief, ein Zitat, ein Portrait (eine oder 2 Seiten), einen Text und eine Alltagssituation, mit Beschreibung, wie diese Person womöglich gehandelt hätte.

Wie lang sind die Texte?

Die Text sind meistens eine Seite lang, oft auch ein wenig kürzer.

Wie gut sind die Texte geschrieben?

Sehr abwechslungsreich.

Wie sehen die Illustrationen aus?

Durch die 8 verschiedenen IllustratorInnen sehen alle Illustrationen sehr unterschiedlich aus. Dass macht es sehr vielfältig und ansprechend!

Gibt es Besonderheiten?

Im Inhaltsverzeichnis ist neben jeder Person ein kleines Portrait. Außerdem ist die Alltagsituation besonders. Hinten im Buch gibt es eine Zeitleiste und danach einen Test. Mit dem Test kannst herausfinden welcher von 5 Frauen du am meisten ähnelst – hat mir richtig gut gefallen!

Welche Kritikpunkte gibt es?

Für mich gab es eigentlich keine, nur dass ich es zwischendrin besser fände, wenn es noch einmal einzelne Kapitel geben würde. Sonst wirkt es etwas unübersichtlich.

Für wen/welche Altersgruppe ist das Buch geeignet?

Empfehlung des Verlages: ab 10

Meine Empfehlung: Für jeden ab 10 Jahren.

Bewertung: 5 von 5 Monster

Fazit: Großartige Illustrationen und bemerkenswerte Extras, wie z.B. der Test!

Autor:

Hey du! Ich heiße Karo, bin 13 Jahre alt und auf meinem Blog Buchlabor blogge ich über Kinder- und Jugendbücher!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s