An Nachteule von Sternenhai

© Hanser

Titel: An Nachteule von Sternenhai

Autorinnen: Holly Goldberg Sloan & Meg Wolitzer

Band: –

Seiten: 288

Erscheinungsdatum: Juli 2019

Verlag: Hanser

Meine Altersempfehlung: ab 11

Altersempfehlung des Verlages: ab 10

Bett wohnt in Kalifornien und ist wild, mutig und draufgängerisch. Avery lebt in New York und ist schüchtern, ängstlich und zurückhaltend. Die beiden haben fast nichts gemeinsam und keiner der beiden kann sich vorstellen, dass sie einmal Freundinnen werden. Doch genau das passiert, als ihre alleinerziehenden Väter zusammenkommen. Anfangs hoffen beide, dass sie sich nie persönlich begegnen werden, doch in ihren E-Mails vertrauen sie sich immer mehr Sachen an und werden schließlich doch zu den allerbesten Freundinnen. Nur leider läuft bei ihren Vätern alles ganz anders, als sie es sich vorgestellt haben.

Meine Meinung: Das Besondere an dem Buch ist, dass es ausschließlich aus E-Mails besteht. Ich fand den E-Mail Schreibstil richtig gut gelungen, allerdings ist er gewöhnungsbedürftig und wird deshalb auch nicht jedem gefallen. Die E-Mails haben sich super gelesen und ich musste öfters lachen. Das einzige schwierige war, dass durch die Emails sehr oft die Perspektive gewechselt wird. Das kann gerade für jüngere Leser schwierig sein. Die Charaktere haben mir alle sehr gut gefallen, sie wirkten authentisch, unglaublich liebenswert und man kann als Leser gut mit ihnen mitfühlen. Als ich das Buch einmal aufgeschlagen hatte, konnte ich gar nicht mehr aufhören zu lesen! Die Geschichte von Avery und Bett ist mitreißend, fesselnd und voll mit überraschenden Wendungen, sodass ich das Buch gar nicht aus der Hand legen konnte. Ich habe selten während des Lesens so sehr mit den Charakteren mitgefiebert. Die Geschichte zeigt, dass Familie und Freundschaft in vielen Arten möglich ist – und dass der Weg dorthin nicht immer einfach ist.

Ich finde es nicht schlimm, wenn man sich auch mal streitet. Eine Freundschaft muss gute und schlechte Zeiten überstehen, dann hält sie auch.

An Nachteule von Sternenhai

Cover: Das Cover gefällt mir sehr gut. Es fühlt sich auch richtig schön an, weil es von Stoff überzogen ist.

Ein außergewöhnliches und fesselndes Kinderbuch abseits des Mainstreams! Das Buch ist gleichzeitig lustig, ein bisschen traurig, mitreißend und teilweise sehr überraschend! Auch die Botschaft des Buches ist einzigartig: Familie und Freundschaft kann so unterschiedlich sein, doch der Weg dorthin ist nicht immer leicht. Ich kann das Gemeinschaftswerk der New York Times-Bestsellerautorinnen Holly Goldberg Sloan und Meg Wolitzer nur empfehlen! Ich gebe dem Buch:

5 von 5 Monstern

und empfehle es Mädchen und Jungen ab 11 Jahren.

_____________________

Special zum Buch: https://www.hanser-literaturverlage.de/themen/nachteule-sternhai

_____________________

© Hanser