Cassandra Carpers fabelhaftes Café – Magische Cupcakes aller Art

© Bastei Lübbe

Titel: Cassandra Carpers fabelhaftes Café-Magische Cupcakes aller Art

Band: 1

Autorin: Mona Herbst

Seiten: 366

Erscheinungsdatum: April 2019

Verlag: Bastei Lübbe (Boje)

Altersempfehlung des Verlages: ab10

Meine Altersempfehlung: ab 10

London: Die wahre Traumstadt vieler Leute? Nicht für Emma, die erst seit Kurzem in London wohnt. Sie hat keine Freunde und die gemeinen Clarks-Brüder machen ihr täglich das Leben schwer. Auch auf Emmas Familie ist kein Verlass, denn ihre Eltern arbeiten oft sehr lange, und wenn sie zuhause sind beachten sie Emma oft gar nicht. Eines Tages, als Emma vor ihren Mitschülern flüchtet stürmt sie mitten in ein kleines Café. Einmal in einen Cupcake gebissen, fängt für Emma und ihre 2 neuen Freunde Ben und Paula ein magisches Abenteuer an. Können die 3 es gemeinsam schaffen, die Mume zu besiegen?

Meine Meinung: Der Schreibstil der Autorin ist eines der Dinge, die mir am besten vom Buch gefallen haben. Er wirkt sehr lebendig und bildlich, und er ist flüssig und spannend geschrieben. Auch die Personen, die übrigens total sympathisch sind, wurden sehr detailliert beschrieben. Emma war von Anfang an meine Lieblingsperson, wobei ich auch alle anderen richtig gerne mochte. Bis auf die bösen Charaktere, aber die gehören einfach zum Buch dazu. Emmas Entwicklung innerhalb der Geschichte ist schön anzusehen: Während sie anfangs ein sehr unscheinbares Mädchen ist, wird sie bis zum Schluss immer selbstbewusster. Emma, Paula und Ben bilden einen Club und sind verbündet. Leider hatte ich manchmal das Gefühl, dass Ben ziemlich kurz kam. Die Cupcakes rücken teilweiße sehr in den Hintergrund es werden andere Themen wie Freundschaft, Familie und Zusammenhalt in den Vordergrund geschoben. Dadurch erhält das Buch wichtige Botschaften. Am Ende ging alles relativ schnell und ich hätte noch ein paar Fragen zur Handlung. Diese können dann hoffentlich in Band 2 geklärt werden. Die Autorin darf zwar offiziell noch nichts dazu sagen (Stand März 2019), jedoch lässt das Ende sehr vermuten, dass es einen 2. Band geben wird, worüber ich mich sehr freuen würde. Cool finde ich die vielen Aktionen und Extras, die der Verlag (Bastei Lübbe) zum Buch gemacht hat. Zum Beispiel das Cupcake-Rezept, den Schlüsselanhänger, das Interview mit der Autorin und die Themenseite im Internet, zu der ihr hier gelangt. Dadurch habe ich noch mehr Lust auf das Buch bekommen!

Cover: Das Cover ist ein wahrer Hingucker! Man sieht den wichtigsten Schauplatz und Emma mit vielen Cupcakes. Der lila Hintergrund lässt vermuten, dass dies ein Buch für Mädchen ist, aber der Inhalt ist auch für Jungst interessant! Die Illustratorin kennt ihr vielleicht von der Lola-Reihe, und mit diesem magischen Cover ist ihr eindeutig ein Hingucker im Bücherregal gelungen!

Ein spannendes, magisches und lebendiges Abenteuer! Das Ende lässt eine Fortsetzung vermuten, auf die ich mich schon jetzt sehr freue! Ich gebe dem Buch:

5 von 5 Monstern

und empfehle es für Mädchen und Jungs ab 10 Jahren.

_________________________