Die Bloggerbande – Feurige Dreharbeiten

Gastrezension von Erika, 9 Jahre

© Lingen Verlag

Titel: Die Bloggerbande-Feurige Dreharbeiten

Autorin: Julia Breitenörder

Band: 11

Seiten: 128

Erscheinungsdatum: 2016 (Ich konnte keine Monatsangabe finden!)

Verlag: Lingen

Altersempfehlung des Verlages: ab 7

Meine Altersempfehlung: ab 7

Antonias Papa lädt die Bloggerbande für einen Wochenendausflug zu einem Gauklertreffen ein. Auf dem Campingplatz ist ganz schön was los: Die Zwillinge erzählen Celina, dass es zur Zeit viele Brände gibt. Auch bei dem Feuerspucker Vlad Drakul schießen die Flammen. Wer ist der Unbekannte, der das Gelände immer wieder in Brand setzt? Die Bloggerbande ist sich sicher. „Das finden wir heraus.“ Dafür würden sie ihre Hand ins Feuer legen…

Meine Meinung: Am besten hat mir gefallen, dass die Geschichte so gut beschrieben war, also dass die kleinsten Sachen genau erzählt wurden. Außerdem war es sehr spannend und es ist total super, dass es in der Geschichte QR-Codes gibt. Die kann man mit dem Handy scannen und dann gelangt man zu interessanten Artikeln. Die Bloggerbande gefällt mir sehr gut, weil sie nicht so viele Kinder sind sondern 4 und das genügt völlig.

Cover: Das Cover sieht sehr schön und spannend aus und man bekommt sofort Lust auf das Buch!

Ein lustiges und aufregendes Detektivbuch! Ich gebe dem Buch:

4 von 5 Monstern

und empfehle das Buch ab 7 Jahren.

______________________

Hier ein kleiner Einblick in das Buch:

© Lingen Verlag

Blog der Bloggerbande: https://www.die-bloggerbande.de