Jack, der Monsterschreck und die Zombie-Apokalypse

© ArsEdition

Titel: Jack, der Monsterschreck und die Zombie-Apokalypse

Autor: Max Brallier

Band: 1

Seiten: 256

Erscheinungsdatum: September 2019

Verlag: ArsEdition

Altersempfehlung des Verlages: ab 10

Meine Altersempfehlung: ab 10

Keiner kann behaupten, dass Jack ein normales Leben führt. Er ist ein Waise und wird ständig in ein neues Leben zu einer Pflegefamilie geschickt. Doch als sein aktueller Wohnort Wakefield von Zombies überfallen wird, beginnt das Leben für Jack richtig spannend zu werden. Da seine Familie verschwunden ist, muss er zusammen mit seinen Freunden gegen die Zombies kämpfen…

Meine Meinung: Auf dem Buch „Jack, der Monsterschreck“ beruht auch die gleichnamige Netflix-Serie und das Buch ist eine lustige Abenteuergeschichte für Kinder ab 10 Jahren. Mir hat die Mischung aus Comic und Roman sehr gut gefallen. Mit der Hauptperson Jack bin ich nicht so richtig warm geworden, aber dafür mochte ich Quint (den Freund von Jack) und June sehr gerne. Die Illustrationen sind superwitzig. Das großartige an dem Buch ist, dass es auch für Lesemuffel geeignet ist, weil es durch die Illustrationen wenig Text enthält. Etwas schade fand ich, dass Jack teilweiße ohne Grund auf die Zombies losgegangen ist und am Ende als Held dasteht.

Cover: Das Cover ist sehr ansprechend im Stil des Buches gestaltet.

„Jack, der Monsterschreck und die Zombie-Apokalypse“ ist ein actionreicher, amüsanter und spannender Reihenauftakt. Mir hat ein bisschen das Gruselgefühl gefehlt! Ich gebe dem Buch:

4 von 5 Monstern

und empfehle es für Kinder ab 10 Jahren.

_____________________

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s