Prinzessin Undercover-Geheimnisse

© Fischer Verlagsgruppe

Titel: Prinzessin Undercover-Geheimnisse

Autorin: Connie Glynn

Band: 1

Seiten: 398 (Hardcover)

Erscheinungsdatum: Juli 2018

Verlag: Fischer Verlagsgruppe (KJB Fischer)

Altersempfehlung vom Verlag: ab 12

Meine Altersempfehlung: ab 12

Lottie Pumpkin ist ein völlig normales Mädchen, welches sich nichts sehnlicher wünscht als eine Prinzessin zu sein. Als sie dann nach einer langen Zeit im sehr bedeutenden Internat Rosewood Hall angenommen wird, erfüllt sich ihr Traum ruckartig, denn dort kommt sie mit Ellie Wolf-einer echten Prinzessin in ein Zimmer!

Kurzerhand beschließen die 2 Mädchen Rollen zu tauschen, denn Ellie gibt nichts auf ihr Prinzessinnenleben und tut alles damit niemand erfährt wer sie wirklich ist. Doch dies stellt sich als gar nicht so einfach heraus, denn eine Geheimorganisation hat es auf die Prinzessin abgesehen, ohne zu wissen wer nun die echte Prinzessin ist…

„Ich wollte immer nur eins: keine Prinzessin mehr sein. Und dann lande ich ausgerechnet mit einem Mädchen im Zimmer, das von Prinzessinen besessen ist!”

Prinzessin Undercover, Text auf Schutzumschlag

Meine Meinung: Mir persönlich hat das Buch super gefallen, da es alles andere als ein typisches Prinzessinnenbuch ist. Es geht um viel mehr als einen rosa Prinzessinenalltag. Die 2 Freundinnen sind sehr unterschiedlich, eine wild und aufdringlich, die andere artig. Diese Gegensätze ziehen sich irgendwie magisch an. Außerdem sind die 2 Mädchen voneinander isoliert und können das Rätsel um die mysteriösen Nachrichten nur zusammen lösen!

Kritik: Den Schreibstil des Buches finde ich eher kindlich. Mir hat das nicht ganz so gut gefallen, dafür eignet es sich aber auch gut für jüngere Kinder.
Teilweise finde ich die Handlung etwas träge, trotzdem bleibt es spannend bis zum Ende, da erst am Schluss das ganze Geheimnis aufgedeckt wird:

Cover: Das Cover hat es einfach in sich. Es ist zwar eher schlicht gestaltet, aber die goldene Schrift passt super zur Silhuette von Lottie als Prinzessin. Das Ganze ist aber in Wahrheit gar kein Cover, sondern ein Schuttzumschlag. Das richtige Cover ist ähnlich, nur ohne Schriftzug.

Autorin: Die Autorin Connie Glynn hat mit Prinzessin Undercover-Geheimnisse zwar ihr erstes Buch veröffentlicht, war aber trotzdem vorher schon bekannt. Die Londonerin hat unter dem Namen „Noodlerella“ einen in England sehr bekannten YouTube-Kanal mit tausenden Klicks und fast einer Million Follower. (verlinkt unten)

Am Ende des Buches sagt Connie selbst, dass das Ende des Jugendbuches noch einige Fragen offen lässt. Diese werden dann in den nächsten 2 Bänden geklärt- vorraussichtlich werden die Bücher rund um Rosewood Hall nämlich eine Triologie. Band 2 (Prinzessin Undercover-Enthüllungen) erscheint im Februar 2019 und Band 3 vorraussichtlich im Herbst 2019. (Quelle Fischer Verlage)

Auf beide Bände freue ich mich schon riesig….

Alles andere als ein typisches Prinzessinenbuch, dass das Herz von jedem Mädchen höher schlagen lässt.

Ich empfehle das Buch für Mädchen ab 12 Jahren und gebe dem Buch:

5 von 5 Monstern


Prinzessin Undercover-Geheimnisse

Connie Glynn:

Website: http://www.connieglynn.com/

Instagram: https://www.instagram.com/connieglynn/

Twitter: https://twitter.com/connieglynn

YouTube: https://www.youtube.com/user/Noodlerella?reload=9

_________________________________

Buchtrailer: https://www.youtube.com/watch?v=dk21U5BptG8&t=2s