Tell me three things

© Bastei Lübbe

Titel: Tell me three things – Wenn das Glück in deinem Postfach liegt…

Autorin: Julie Buxbaum

Band: –

Erscheinungsdatum: Juni 2018

Seiten: 400

Verlag: Bastei Lübbe (One)

Altersempfehlung vom Verlag: ab 12

Meine Altersempfehlung: ab 13

Weil ihr Vater nach dem Tod ihrer Mutter eine neue Frau gefunden hat, müssen er und die 16-jährige Jessie Holmes umziehen. Ihr altes Leben scheint auf einmal wie weggeblasen und an ihrem ersten Tag an der Wood Valley Highschool geht bei Jessie alles was nur schief gehen kann schief.

Unter diesen Umständen kann sie das gut gebrauchen: Sie bekommt nach ihrem ersten Schultag eine E-Mail von einem gewissen „Somebody Nobody“, einem anonymen Absender.

Er bietet Jessie an, ihr Tipps für die Highschool zu geben. Immer wieder verzaubern die Worte von SN Jessie. Wer steckt hinter dem unbekannten Absender, der ihr immer wieder ein Lächeln in das Gesicht zaubert.

Meine Meinung: Mir persönlich hat das Buch ziemlich gut gefallen. Während dem Lesen habe ich immer mitgerätselt, wer der mysteriöse SN (Somebody Nobody) sein könnte. Die Geschichte kam sehr emotional rüber und ich konnte gut mit Jessie mitfühlen. Was mir auch sehr gut gefallen hat ist die Idee mit den 3 Dingen. Was mich auch überzeugen konnte ist das schöne Ende der Geschichte. Im Roman werden wichtige Themen wie Trauer, Liebe aber auch Neuanfänge eingebunden.

I tell you 3 things about the book: (Ich sage euch 3 Dinge über das Buch.)

1. Die Geschichte war sehr romantisch

2. Die Geschichte war durch SN echt spannend

3. Ihr werdet glücklich sein, wenn ihr das Buch lest.

Meine Meinung😜

Es hat bei mir leider ein bisschen gedauert bis ich mich in das Buch reingelesen habe. Am Anfang kam ich eher schlecht rein und fand die Handlung sehr träge. Nach ca. der hälfte des Buches konnte mich die Handlung jedoch endlich begeistern! Mir ist außerdem aufgefallen, dass das Buch im Grundaufbau Ähnlichkeiten mit „Das Leben ist zu kurz für kompliziert“ hatte.

Cover: Das Cover ist eher schlicht gehalten und doch gefällt es mir sehr gut, da es viele Verbindungen gibt. Zum Beispiel die 3 Waffeln wegen den 3 Tipps, aber auch einfach nur die Waffeln, Jessies Lieblingswort.

Autorin: –

Ein toller Roman über Neuanfänge, trotz kleiner Kritikpunkte gebe ich dem Buch:

4 von 5 Monstern

Ich empfehle das Buch für Mädchen ab 13 Jahren.

_______________________________

Julie Buxbaum:

Website: http://www.juliebuxbaum.com/

Instagram: https://www.instagram.com/juliebuxbaum/

Twitter: https://twitter.com/juliebux

________________________________