Viele Grüße, Deine Giraffe

© Moritz Verlag

Titel: Viele Grüße, Deine Giraffe

Autorin: Meguwi Iwasa

Illustrator:  Jörg Mühle

Band: 1

Seiten: 112

Erscheinungsdatum: Dezember 2018

Verlag: Moritz Verlag

Altersempfehlung des Verlages: Für alle, die schon selber gerne lesen

Meine Altersempfehlung: Für Erstleser ab 2.Klasse/zum Vorlesen

Giraffe ist mal wieder todlangweilig. Sie wünscht sich so sehr, einen richtigen Freund zu haben. Da kommt es doch wie gerufen, dass der Pelikan, dem auch langweilig ist, gerade einen Postdienst gestartet hat. Die Giraffe schreibt einen Brief, den der Pelikan bis zum ersten Tier was ihm hinter dem Horizont begegnet bringen soll. So landet der Brief schließlich bei einem Pinguin in der Walsee. Die beiden werden Brieffreuende, und als die Giraffe den Pinguin besuchen will, möchte sie sich als Pinguin verkleiden! Doch wie sieht so ein Pinguin eigentlich aus?

Meine Meinung: In „Viele Grüße, Deine Giraffe“ wird über eine niedliche Tierfreundschaft erzählt. Die Geschichte ist mit lustigen, farbenfrohen Illustrationen von Jörg Mühle ergänzt. Als Moral der Geschichte steht, dass man auch befreundet sein kann, wenn man unterschiedlich ist. Denn auf den ersten Blick haben eine Giraffe und ein Pinguin wohl kaum Gemeinsamkeiten.

Cover: Auf dem schlicht gestalteten Cover sieht man den Pinguin mit einem Brief in der Hand.

Autorin: –

Kinder, die sich einsam fühlen oder denen langweilig ist, sollen meine Geschichte lesen. Das wäre toll, hat Giraffe gesagt.

Viele Grüße, Deine Giraffe, Seite 9

Ein wirklich niedliches Buch über eine Tierfreundschaft, dass zeigt das eine Freundschaft zwischen jedem funktionieren kann.

Ich empfehle das Buch zum Vorlesen oder für Erstleser und gebe dem Buch:

4 von 5 Monstern

______________________

Hier noch einige Impressionen:

© Moritz Verlag