Das Karamell-Komplott

© Thienemann-Esslinger

Titel: Das Karamell-Komplott-Die wunderlichen Abenteuer des Archie McEllen

Autor: David O’Connell

Band: 1

Seiten: 256

Erscheinungsdatum: Februar 2019

Verlag: Thienemann-Esslinger

Altersempfehlung des Verlages: ab 8

Meine Altersempfehlung: ab 10

Als Archie McEllen eine berühmte Süßwarenfabrik in Dudelfort erbt, ändert sich sein Leben schlagartig. Doch noch kann er sein Leben nicht genießen, denn um die Fabrik wirklich zu Erben, hat sich sein Vorfahre eine knifflige Schnitzeljagd durch Haus Honigstein ausgedacht. Archie und seine Freunde müssen schnell sein, denn es gibt noch mehr Personen, denen das Erbe gut gefallen würde.

Meine Meinung: Mir hat der Reihenauftakt „Das Karamell-Komplott“ sehr gut gefallen. Da die Handlungsorte detailliert beschrieben sind, kann man sich leicht ein Bild von ihnen machen. Was mich überrascht hat ist, dass die Handlung so komplex war. Deshalb würde ich das Buch nicht wie der Verlag ab 8, sondern erst ab 10 Jahren empfehlen. Die Hauptpersonen mischen die Geschichte mit ihrer verrückten Art so auf, dass es nie langweilig wird. Besonders Feli mochte ich sehr gerne, weil sie ein schlagfertiges und sympathisches Mädchen ist. Willy & Archie fand ich aber auch echt nett.

Cover: Das Cover ist von Claire Powell gezeichnet. Ich finde es wunderschön und super, dass es mal von einer Illustratorin gezeichnet ist, die in Deutschland noch nicht jeder (Bücherwurm) kennt. Die Illustrationen im Buch sind auch echt nice.

„Das Karamell-Komplott“ ist ein spannender & magischer Reihenauftakt über die abenteuerlichste Schatzsuche seit Langem. Ich habe beim Lesen auf jeden Fall Lust auf Karamellbonbons bekommen! Wenn du Abenteuergeschichten magst, ist das Buch das richtige für dich. Ich gebe dem Buch:

5 von 5 Monstern

und empfehle es ab 10 Jahren.

________________________