Extrem gefährlich! – Maus mit Mission

© Magellan

Titel: Extrem gefährlich! – Maus mit Mission

Autor: Mario Fesler

Band: 1

Seiten: 288

Erscheinungsdatum:

Verlag: Magellan

Altersempfehlung des Verlages: ab 10

Meine Altersempfehlung: ab 10

Extrem langweilig, so könnte man Max Leben gut beschreiben. Denn seine Eltern sind absolute Kontrollfreaks, er wird sogar in der Schule per Handyortung von ihnen überwacht und darf nirgendswo allein hingehen. Aber als plötzlich Geheimagent Juan in geheimer Mission vor der Tür steht, beginnt es in Max Leben, richtig aufregend zu werden! Denn Juan soll, gemeinsam mit der Hilfe von Max, seinem Freund Pascal, und auch von Shakira, die Max immer böse anstarrt, die nächsten Projekte der Firma Blanche ausspionieren. Und dafür, brauchen sie nicht nur Mut, sondern auch Teamgeist…

Meine Meinung: Als ich das erste Mal von „Maus mit Mission“ gehört habe, wollte ich das Buch unbedingt lesen. Denn ich hatte schon viel vom Autor Mario Fesler gehört. Dass mir das Buch dann aber so gut gefallen würde, hatte ich nicht erwartet. Mein persönliches Highlight im Buch waren die Charaktere. Max mochte ich schon, aber Shakira war unübertreffbar. Sie war mir richtig sympathisch, obwohl sie ziemlich frech & unverschämt ist. Shakira ist so schlagfertig, ein richtig starker Charakter. Auch der Schreibstil und die Handlung harmonieren gut miteinander. An einigen Stellen hat der Autor mich total reingelegt und es gab unerwartete Wendepunkte, nach denen ich echt glücklich über die Handlung war. Der Schreibstil konnte mich unglaublich gut fesseln und ich hatte das Buch (leider) sehr schnell durch. Ich hoffe riesig, dass es noch weitere Teile gibt. Das Ende des Buches kam für mich im positiven Sinne sehr überraschend, und es wurde wirkliche noch extrem gefährlich und spannend. Was ich auch total cool fand, ist das Daumenkino in den unteren Ecken des Buches. Der Verlag hat darauf basierend übrigens einen mega Buchtrailer erstellt (Link unten).

Cover: Das Cover und die Illustrationen im Buch gefallen mir auch super. Sie sind von meiner Lieblingsillustratorin Eva-Schöffmann Davidov.

Extrem spannend, extrem lustig, extrem unerwartet, extrem gefährlich und extrem gut! Für dieses ganz besondere Meisterwerk vergebe ich:

Das goldene Monster.

Ich empfehle das Buch für Mädchen und Jungen ab 10 Jahren.

_________________________