Schneefunkelwunder

© Fischer Verlage

Titel: Schneefunkelwunder

Autorin: Tanya Stewner

Band: –

Seiten: 64

Erscheinungsdatum: September 2019

Verlag: Fischer (Fischer KJB)

Altersempfehlung des Verlages: ab 5

Meine Altersempfehlung: ab 5/7

Maya hat lange darauf gewartet, dass es aufhört zu schneien, damit sie ihren Schneemann bauen kann. Als es endlich aufgehört hat, baut Maya mit ihrer Mutter eine riesige Schneefrau. Doch etwas ist anders als sonst, denn die Mäuse legen ihr plötzlich Kieselsteine hin und die Füchse scheinen zu wissen, welche Äste sie für die Schneefrau benötigen. Erst in der Nacht erfährt Maya, was es wirklich damit auf sich hat…

Meine Meinung: Mir hat „Schneefunkelwunder“ total gut gefallen. Tanya Stewner hat das Buch zusammen mit ihrer Tochter geschrieben, und das merkt man auch, denn es steckt viel Liebe drin. Die Geschichte ist gut durchdacht und hat mich durch die winterliche Atmosphäre sehr in Weihnachtsstimmung gebracht. Zusätzlich zum Text gibt es großflächige Illustrationen von Mila Marquis, die wieder einmal wunderschön aussehen.

Cover: Das Cover ist, wie der Rest des Buches, von Mila Marquis gestaltet, und verdient es meiner Meinung nach sehr, in jedem Regal zu stehen. Es macht sich auch super als Weihnachtsdeko.

„Schneefunkelwunder“ ist eine warmherzig und wunderschöne Wintergeschichte, die mit vielen zauberhaften Illustrationen geschmückt ist, allein wegen dieser sich das Buch schon lohnt. Ich gebe dem Buch:

5 von 5 Monstern

und empfehle es ab 5 Jahren zum Vorlesen und ab 7 Jahren zum Selberlesen.

_____________________

Hier seht ihr 2 der (wunderschönen) Illustrationen des Buches: