Mega Illustrationen und fantastische Extras: Power Woman

Hallo ihr Lieben,

Meine 3. Rezension heute ist Band 2 des Buches Power People. Es heißt Power Women und es geht -wie der Name schon sagt- ausschließlich um Frauen. Vom Aufbau her ist es mit Band 1 identisch, nur die vorgestellten Leute sind anders. Mir hat das Buch sogar noch ein kleines bisschen besser als Power People gefallen. Lest meine Kurzrezension hier:

3.

Power Woman-Geniale Ideen mutiger Frauen. Was würden sie dir raten?

Von Kay Woodward/8 verschiedene IllustratorInnen

Doppelband/ArsEdition/16,00€/Juni 2018/112 Seiten/Hardcover

Wer wird vorgestellt?

25 beeindruckende Frauen, die auf unterschiedlichste Weise die Welt verändert haben und mit ihrem Mut und Engagement beeindruck(t)en.

Wie ist kreativ ist das Cover gestaltet?

Auf dem Cover sieht man einige der Portraits in klein. Auf der Rückseite des Buches ist auch ein tolles Bild. Ich finde das Cover sehr ansprechend und farbenfroh.

Wie sind die Porträts aufgebaut?

Jedes Portrait geht über 2 Doppelseiten. Auf der ersten Seite befindet sich ein kleiner Einführungstext, ein beschreibender Name und der richtige Name. Ansonsten ist die Anordnung verschieden, aber alle Portraits beinhalten diese Punkte: einen kleinen Steckbrief, ein Zitat, ein Portrait (eine oder 2 Seiten), einen Text und eine Alltagssituation, mit Beschreibung, wie diese Person womöglich gehandelt hätte.

Wie lang sind die Texte?

Die Text sind meistens eine Seite lang, oft auch ein wenig kürzer.

Wie gut sind die Texte geschrieben?

Sehr abwechslungsreich.

Wie sehen die Illustrationen aus?

Durch die 8 verschiedenen IllustratorInnen sehen alle Illustrationen sehr unterschiedlich aus. Dass macht es sehr vielfältig und ansprechend!

Gibt es Besonderheiten?

Im Inhaltsverzeichnis ist neben jeder Person ein kleines Portrait. Außerdem ist die Alltagsituation besonders. Hinten im Buch gibt es eine Zeitleiste und danach einen Test. Mit dem Test kannst herausfinden welcher von 5 Frauen du am meisten ähnelst – hat mir richtig gut gefallen!

Welche Kritikpunkte gibt es?

Für mich gab es eigentlich keine, nur dass ich es zwischendrin besser fände, wenn es noch einmal einzelne Kapitel geben würde. Sonst wirkt es etwas unübersichtlich.

Für wen/welche Altersgruppe ist das Buch geeignet?

Empfehlung des Verlages: ab 10

Meine Empfehlung: Für jeden ab 10 Jahren.

Bewertung: 5 von 5 Monster

Fazit: Großartige Illustrationen und bemerkenswerte Extras, wie z.B. der Test!

Werbeanzeigen

Tolle Extras und wahrheitsgetreue Illustrationen: Power People

Hallo ihr Lieben,

Meine 2.Rezension is zu einem Doppelband. Die beiden Bücher solltet ihr euch unbedingt anschauen! Mit haben sie sehr gut gefallen. Hier stelle ich euch Band 2 vor:

2.

Power People-Frauen und Männer, die die Welt verändert haben. Was würden sie dir raten?

Von Kay Woodward/8 verschiedene Illustratoren

Doppelband/ArsEdition/16,00€/Februar 2019/112 Seiten/Hardcover

Wer wird vorgestellt?

„25 besondere Menschen, die nicht nur zuschauen, sondern etwas verändern.“

Wie ist kreativ ist das Cover gestaltet?

Auf dem Cover sieht man einige der Portraits in klein. Auf der Rückseite des Buches ist auch ein tolles Bild. Ich finde das Cover sehr ansprechend und farbenfroh.

Wie sind die Porträts aufgebaut?

Jedes Portrait geht über 2 Doppelseiten. Auf der ersten Seite befindet sich ein kleiner Einführungstext, ein beschreibender Name und der richtige Name. Ansonsten ist die Anordnung verschieden, aber alle Portraits beinhalten diese Punkte: einen kleinen Steckbrief, ein Zitat, ein Portrait (eine oder 2 Seiten), einen Text und eine Alltagssituation, mit Beschreibung, wie diese Person womöglich gehandelt hätte.

Wie lang sind die Texte?

Die Text sind meistens eine Seite lang, oft auch ein wenig kürzer.

Wie gut sind die Texte geschrieben?

Ziemlich spannend.

Wie sehen die Illustrationen aus?

Durch die 8 verschiedenen IllustratorInnen sehen alle Illustrationen sehr unterschiedlich aus. Dass macht es sehr vielfältig und ansprechend!

Gibt es Besonderheiten?

Im Inhaltsverzeichnis ist neben jeder Person ein kleines Portrait. Außerdem ist die Alltagsituation besonders. Hinten im Buch gibt es eine Zeitleiste und danach einen Test. Mit dem Test kannst herausfinden welcher von 5 Personen du am meisten ähnelst – hat mir richtig gut gefallen!

Welche Kritikpunkte gibt es?

Für mich gab es eigentlich keine, nur dass ich es zwischendrin besser fände, wenn es noch einmal einzelne Kapitel geben würde. Sonst wirkt es etwas unübersichtlich.

Für wen/welche Altersgruppe ist das Buch geeignet?

Empfehlung des Verlages: ab 10 Jahren

Meine Empfehlung: Für jeden ab 10 Jahren.

Bewertung: 5 von 5 Monstern

Fazit: Sehr ansprechend gestaltet und fantastische Zusatzpunkte wie z.B. die Tests!

Buchtrailer: https://www.lovelybooks.de/autor/Kay-Woodward/Power-People-Frauen-und-M%C3%A4nner-die-die-Welt-ver%C3%A4ndert-haben-1866715271-w/

Portraittierte Grüße

Karo

Aufwändig gestaltet und mit europäischen Frauen: Frauenpower made in Europe

Hallo ihr Lieben,

Meine 1. Rezension zum ersten SundayFunday gibt es schon ein bisschen früher.

In „Frauenpower made in Europe“ geht es um besondere europäische Frauen, die meistens schon tod sind. Die Seiten sind farblich super gestaltet und das Buch eignet sich durch sogenannte „Newsseiten“ sehr gut zum stöbern.

Ich füge die Rezensionen am Ende zu dem Vergleich zusammen, hier ist die erste Rezension:

1.

Frauenpower made in Europe – Große europäische FRAUEN im Porträt

Von Petra Bachmann/ Illustrationen von Inka Vigh

Einzelband/ArsEdition/16,00€/Februar 2019/112 Seiten/Hardcover

Wer wird vorgestellt?

Große europäische Frauen von gestern und heute.

Wie ist kreativ ist das Cover gestaltet?

Das Cover hat die Farben pink, lila, grün und ist sehr kreativ und ansprechend gestaltet. Auch die Rückseite des Buches ist sehr nett gestaltet!

Wie sind die Porträts aufgebaut?

Das Porträt und der Text sind immer 2 oder 4 Seiten lang. Auf allen Doppelseiten sind genau ein Bild und ein Zitat der jeweiligen Person. Außerdem gibt es einen kurzen Lebenslauf, weitere Illustrationen und die Texte, welche in einzelne Abschnitte gegliedert sind. Die unterschiedlichen Frauen wurden in die drei großen Bereiche 1. Wissenschaft & Technik, 2. Kunst, Musik und Literatur und 3. Politik und Wirtschaft eingeteilt.

Wie viele Frauen werden vorgestellt?

Insgesamt werden 39 europäische Frauen vorgestellt.

Wie lang sind die Texte?

Die Texte sind 2-3 Seiten lang, aber oft gibt es auch daneben großflächige Bilder.

Wie gut sind die Texte geschrieben?

Durch die Absätze wird es beim lesen nicht langweilig. Die Texte sind flüssig geschrieben und beinhalten viele spannende Fakten.

Wie sehen die Illustrationen aus?

Die Illustrationen sind das absolute plus des Buches. Bunt, kreativ und schön!

Gibt es Besonderheiten?

Am Ende von jedem der 3 großen Kapitel gibt es eine „Newsseite“ auf der über verschiedene Ereignisse, Projekt oder andere Dinge zum Kapitel in kleinen Berichten erzählt wird. Außerdem gibt es am Ende des Buches eine Chronik, wo alle Frauen, die im Buch vorgestellt wurden nach ihrem Geburtsdatum geordnet sind und noch einmal der Beruf und wichtige Fakten in ihren Lebensläufen erwähnt werden.

Welche Kritikpunkte gibt es?

Eigentlich keine – ich könnte mir aber vorstellen, dass die Texte für einige zu lang sind…

Für wen/welche Altersgruppe ist das Buch geeignet?

Empfehlung des Verlages: ab 10 Jahren

Meine Empfehlung: ab 12 Jahren/ Für alle, die gerne mehr über Frauen aus den Bereichen (oben) erfahren möchten.

Bewertung: 4 von 5 Monster

Fazit: Tolle Illustrationen! Sehr schön auch als Hilfsmittel bei Vorträgen, durch die geschichtlich interessanten Personen.

Liebe Grüße

Karo

SundayFunday

Hallo ihr Lieben,

Ich hatte euch bereits von meiner Aktion erzählt, die morgen starten. Beim SundayFunday gibt es ab 10 Uhr stündlich eine Rezension zu einem bestimmten Thema, diesmal Portraitbuch. Das ganze setzt sich dann zu einem Vergleich zusammen. Ich freue mich schon sehr darauf, denn die vielen Portraitbücher die ich in letzter Zeit bekommen habe kann ich gar nicht alle nacheinander rezensieren!

Ich habe übrigens meine Seitenanzahl für den März berechnet. Ich habe insgesamt 3492 Seiten gelesen, lustig-im februar waren es genau 200 weniger!

Die anderen Daten findet ihr unter Büchercountdown!

Liebe Grüße

Karo

PS: Morgen ist Kein-Hausarbeits-Tag! Ich freue mich schon!

Tauche ein in die Welt der Dschinnen!

Hallo ihr Lieben,

Kennt ihr Dschinnen? Nein? Ich kannte sie auch nicht. Jedenfalls befor ich das Buch gelsesen habe, das ich euch heute vorstelle. In „Das Wunschbüro der Lilith Faramay“ geht es um Rupert, der einen ziemlich ungewöhnlichen Wunsch hat. Welcher, und wie mir das Buch gefallen hat könnt ihr in meiner Rezension hier lesen.

Ich lese jetzt mein aktuelles Buch weiter.

Einen schönen Abend noch,

Eure Karo

Den Schmetterling habe ich dazu bekommen!

<–Das Buch

Ein Mutmachbuch-Frieda und das Glück der kleinen Dinge

Hallo ihr Lieben,

Heute habe ich wieder einen Buchtipp für euch. „Frieda und das Glück der kleinen Dinge“ ist ein tolles Buch für Kinder ab 10. Es geht um Lena-Frieda, deren beste Freundin Nele weggezogen ist. Die anderen Mädchen in Friedas Klasse sind total blöd zu ihr. Nur Lukas ist nett. Und Paul eigentlich auch. Aber ob die eine beste Freundin ersetzen können. Was mir sonst an dem Buch gefallen hat, könnt ihr hier in meiner Rezension lesen.

Heute ist übrigens Finde-einen-Regenbogen Tag. Ich habe unten aus ein paar Büchern einen kleinen Regenbogenstapel gebastelt. Einige der Bücher sind meine Neuzugänge, aber manche schmoren schon eine ganze Weile im Regal. Entdeckt ihr ein Buch dass ihr kennt?

Mein Regenbogen-Stapel

Liebe Mittwochsgrüße,

Eure Karo

Lesemonat März 2019

Hallo ihr Lieben,

Unten seht ihr meinen Lesemonat März 2019. Insgesamt habe ich 19 Bücher gelesen, damit bin ich ganz zufrieden. Allerdings waren viele sehr dünne oder Portraitbücher dabei. Die Seitenanzahl habe ich noch nicht ermittelt 😉 , ihr findet sie ab morgen unter Bücher-Countdown.

Meine Highlights diesen Monat waren Nevermoor, Caldera, Knäckebrotkrach, Sternschnuppenmädchen, Grüne Gurken, MCzV, Frieda und das Glück der kleinen Dinge…Es waren wieder so viele tolle Bücher, dass ich mich gar nicht entscheiden kann…;)

Ich habe gerade 2 neue Bücher angefangen, zum einen Onkel Stan und Dan und das ungeheuer ungewöhnliche Abenteuer und Der zauberhafte Eisladen Band 2. Bis jetzt gefallen mir die Bücher beide super! Ich lese jetzt weiter!

Einen schönen Abend,

Eure Karo